Ökologie

  • Print

 

Engagement und Partnerschaften

Vernetzung

Vor 7 Jahren haben einige Landwirte in der Au ein Vernetzungsprojekt gestartet. Dieses hat zum Ziel, ökologisch wertvolle Grünflächen und Hochstammbäume zu erhalten und zu einem zusammenhängenden Lebensraum für gefärdete Pflanzen und Tiere zu verbinden. Die grosse Vielfalt an ,teilweise seltenen, Tier- und Pflanzenarten, gab Anlass für das Obstgartenprojekt Horgen-Wädenswil. 2011 wurde das Vernetzungsprojekt auf die Gemeinden Horgen und Wädenswil ausgedehnt.

Obstgartenprojekt Horgen-Wädenswil

Hochstamm-Obstgärten sind ein wichtiger Lebensraum für viele Tierarten. Gleichzeitig ist ihre Bewirtschaftung jedoch sehr arbeitsintensiv, weshalb sie immer mehr durch andere, naturferne Produktionsweisen verdrängt werden. Deshalb fördert das Obstgartenprojekt den Absatz von verarbeiteten Produkten von Hochstammbäumen.

Aus dieser Kollaboration sind auf unserem Hof die folgenden Produkte entstanden (siehe Bild):

  • Produkte_oho_medium
  • Das leckere Züribieter Baumnuss-Pesto

  • Drei feine Obstbrand-Sorten: Pflümli, Zwetschge und Kirsch

  • Der spritzige Apfel-Schaumwein “Mousseux d'Eva”

Selbstverständlich sind diese Produkte, wie auch alle anderen im Hofladen erhältlichen Produkte biologisch produziert.

Ausführliche Dokumentation des Obstgartenprojekts durch BirdLife

 

 

 

 

In Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbüro treffen wir ausserdem diverse Maßnahmen zu Schutz und Förderung der Artenvielfalt:

  • Abschürfungen

  • Reptilienburgen

  • Wildbienenhotels

  • gestaffelte Mahd

  • Erhalt von unwirtschaftlichen Bäumen mit Totholz

  • Fledermausschutz

  • Wiederansiedlung von Schmetterlingen